Red Band - Geschichte

Die Entstehungsgeschichte der Marke Red Band

1928

Gründung

1928 wird das Stammhaus in Roosendaal / Holland von T.J. Overwater gegründet. Er kauft vom schwedischen Zündholzkönig Kreuger ein leerstehendes Gebäude an der Spoorstraat und beginnt mit der Produktion von Fruchtgummi-, Lakritz- und Pfefferminzprodukten. Aufgrund der ersten Exporte von Pfefferminz nach Großbritannien etabliert sich die englische Marke Red Band.

1938

Zweite Süsswarenfabrik


1938 baut die Familie Overwater in Turnhout / Belgien eine zweite Süßwarenfabrik mit völlig neuen Technologien.

1938
1986

Internationaler Aufbau

1986 kauft der niederländische Zuckerkonzern CSM von der Familie Overwater das inzwischen in die Verenigde Dropfabriken bv umfirmierte Süßwarenunternehmen mit den Marken Red Band und Venco und beginnt mit dem Aufbau einer internationalen Süßwarensparte.

2005

LEAF Holland BV


2005 verkauft der Zuckerkonzern CSM die inzwischen enorm gewachsene Süßwarensparte mit etablierten Marken in Skandinavien, Benelux, Deutschland und Italien an die CVC Capital Partners und die Nordic Capital. Fortan firmiert sich das Unternehmen unter dem Namen LEAF Holland BV.

2005
2012

Fusion


2012 Fusion zwischen der LEAF Holland BV und der schwedischen Cloetta AB

Copyright © 2015 redband.ch
Alle Rechte vorbehalten
Rechtliches / Datenschutz
Made with Love by Escapenet